Wohin, für Brückentage: Was halten Sie von Sardinien?

Wohin für Brückentage: SardinienHaben Sie vier Tage Urlaub im Juni? Eine ideale Gelegenheit, für eine Reise, denken Sie sicherlich. Sie fragen sich aber sicherlich auch, wohin es gehen soll. Was halten Sie von Sardinien?

Plätze, wo man in Sardinien, während des Urlaubes hingehen kann, gibt es viele. Was für eine Art von Urlaub, möchten Sie in diesen vier Tagen verbringen?

 

Der Strand

Möchten Sie einfach nur vier Tage entspannt an einen herrlichen Strand liegen. Vielleicht das erste Bad der Saison wagen, eine Möglichkeit, die gar nicht so unwahrscheinlich ist, da Sie sich Anfang Juni in Sardinien befinden. Für die Begeisterten der Sonne, der Entspannung, und einem Postkartenmeer, gibt es zur Auswahl:

  • Die Strände von Porto Torres
  • Die Strände von der schönen Bucht, Golfo Aranci

 

Das Gebirge

Es gibt viele, die jeden Tag vom Urlaub, das zu nutzen, um sich die Trekkingschuhe anzuziehen, und sich auf den Weg der Bergtouren machen. Gebirge in Sardinien, heiß nur eins: Gennargentu, die schönsten Ausflüge sind die in die Gegend der Gola Gorroppu, Tiscali, Wald von Montarbu und Codula di Luna.

 

Wassersport

Das Meer, ist ganz offensichtlich, eine der Hauptattraktionen der Erde Sardiniens. Nicht nur für seine Schönheit, sondern auch für die Möglichkeit hier Wassersport zu betreiben, wie Schnorcheln und Tauchen gehen. Brauchen Sie einige Empfehlungen?

  • Die schönsten Orte zum Schnorcheln auf Sardinien
  • Die schönsten Orte zum Tauchen in Sardinien

 

Geschichte und Kultur

Die letzte der vier Ideen, die wir Ihnen für einen vier Tage Urlaub empfehlen wollen, in Sardinien, ist die auf Entdeckungsreise der Geschichte, und der tiefgründigen Kultur dieser Erde zu gehen. Die besten Ziele für solch eine Art von Urlaub sind zwei:

  • Cagliari
  • Porto Torres

 

Haben Sie sich für den Typ Urlaub entschieden, den Sie gern machen möchten? Dann bleibt Ihnen nichts weiter zu tun, als zeitig ihre Reise nach Sardinien zu buchen.

Verwandte artikel