Wie man zur Bucht Cala Coticcio kommt, wahres Juwel auf Caprera

zu cove-coticcio-as-arriveEr ist einer der schönsten Strände der Insel Caprera Warum das so ist, entdecken Sie sobald sie dort angekommen sind, (Sie können sich sicher sein, dass Sie es nicht bereuen werden). Tatsache ist, Sie haben von ihm gehört und man hat ihn in den höchsten Tönen gelobt und nun möchten Sie ihn sehen. Aber Sie wissen noch nicht, wie Sie nach Cala Coticcio gelangen.

Der Strand– Brauchen Sie einen guten Grund, um diesen Strand zu besuchen? Hier etwas dazu: feiner weißer Strandsand, die Farbe des Meeres variiert von Azurblau bis zum Türkisblau (und das Wasser ist natürlich glasklar) der Strand ist umgeben von der typischen mediterranen Macchia. Nicht umsonst ist die Cala Coticcio auch unter dem Spitznamen Tahiti bekannt.

Wie man ihn erreicht – Dieses naturalistische Juwel, dass im Sommer immer überfüllt ist, befindet sich an der Ostküste der Insel von Caprera. Man erreicht ihn über einen Pfad, in Begleitung eines Führers des Nationalparks des Archipel der Maddalena (für weiterführende Informationen besuchen Sie die Webseite Lamaddalenapark.it). Um nach Caprera zu gelangen, reicht es, wenn Sie den Passo della Moneta, Straße die Caprera mit der Maddalena verbindet, entlangfahren.

Und wenn Sie schon einmal da sind – haben Sie gesehen, wie man nach Coticcio kommt? Von dem Moment an, an dem Sie sich hier in der Gegend aufhalten, lohnt es sich auch Ihnen zu raten, sich die Maddalena anzusehen: um die Maddalena zu erreichen muss man sich auf eine der Fähren die von Palau aus starten einschiffen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/110238430@N03

Verwandte artikel