Wie man die Insel Maddalena erreicht

as-Reichweite-la-MadeleineEs handel sich um eine der schönsten Ausflüge vom Golfo Aranci überhaupt. Ein Ziel, das jedem Geschmack entgegenkommt: geschichtlich kulturelle Attraktionen, Strände Möglichkeiten zum Trekking auf den Höhen der Insel. Aber bevor das alles passiert, muß man wissen, wie man auf die Insel La Maddalena kommt.

Olbia, Santa Teresa di Gallura und Golfo Aranci sind die Ziele auf Sardinien, die der Maddalena am nächsten liegen, daher sollten Sie zuerst einer dieser drei Orte erreichen. Der Rat ist, ein Auto oder auch ein Motorrad mit auf die Fähre einzuschiffen, es ist empfehlenswert mit einem eigenen Fahrzeug die La Maddalena zu erreichen.

Die Fähren für die La Maddalena starten aus dem Hafen von Palau, ein Einwohnerort, der sich genau gegenüber der Insel befindet. Von Olbia und Golfo Aranci erreicht man Palau indem man die Staatsstraße 125 nimmt, man braucht ungefähr 40 Minuten. Von Santa Teresa di Gallura nimmt man stattdessen die Staatsstraße 133 bis, und braucht ungefähr die gleiche Zeit.

Einmal in Palau angekommen, wie schon erwähnt, bleibt ihnen nichts weiter zu tun als auf einer der vielen Fähren an Bord zu gehen, die besonders in den Sommermonaten die La Maddalena mit der Küste Sardiniens verbinden.

Und einmal auf der La Maddalena angekommen? Ab nun beginnte der Urlaub:

– allen voran können Sie dieser Strecke folgen, was man auf der La Maddalena sehen kann, um keine der wichtigen Sehenswürdigkeiten zu verpassen;

– für alle Begeisterten des Tauchsports, die Tauchmöglichenkeiten auf der La Maddalena sind zahlreich, und werden auch die erfahrenen Taucher nicht enttäuschen;

– es sollte nicht vergessen werden, dass diese Insel für die Schönheit ihres Meeres, wenn nicht überhaupt für diese, berühmt ist, daher können Sie nicht wieder abfahren, ohne die schönsten Stränder der La Maddalena;

– und da Sie schon mal hier sind, könnte es Sie auch interessieren, wie man auf die Insel Caprera gelangt, verbunden mit der La Maddalena durch eine Staumauerbrücke, genannt chiamato Passo della Moneta.

 

 

Verwandte artikel