Wie kommt man zu der Neptun Grotte: von Land und vom Meer aus

zu cave-nettuno-arriveWarum sollte man die Neptun Grotte besuchen? Es würde schon reichen zu erwähnen, das es sich um einen der schönsten Orte Sardiniens handelt. Und auch Sie haben von ihr gehört und wenn Sie dieses Jahr den Urlaub in Sardinien verbringen, haben Sie vielleicht die Absicht, einen Abstecher dorthin zu machen. Aber Sie wissen nicht, wie man dort hinkommt.

 

Die Neptun Grotte

Es handelt sich um einen ganzen Komplex von Grotten und unterirdischen höhlen, die sich ungefähr vier Kilometer lang ausdehnen: eine aufeinanderfolge von Stalaktiten, Stalagmiten und natürlichen Skulpturen. Ganz plötzlich öffnet sich ein großer Salzsee, auf der Ebene des Meeresspiegels.

Wie kommt man zur Neptun Grotte

Mann erreicht die Neptun Grotte auf zwei Arten: über das Meer oder auch über Land:

  • Über Land: Von dem Piazzale von Capo Caccia, in der gleichnamigen Küstenstadt, in der Provinz von Alghero, von hier aus beginnt die Treppe Escala del Cabirol, die entlang des Kap von Capo Caccia hinuntergeht, bis zum Eingang von der Grotte. Von Piazzale di capo Caccia starten auch geführte Gruppen, die bis hinunter zur Grotte führen.
  • Über das Meer aus: von Alghero muß man auf eine der von privaten Unternehmen organisierten Fähren an Bord gehen, die Ausflüge zur Grotte von Neptun anbieten.

 

Eintrittspreise und Uhrzeiten:

  • Von April bis Oktober ist die Grotte von Neptun jeden Tag auf und zwar von 9:00 bis 19:00 Uhr.
  • Von November bis März, ist die Grotte von Neptun jeden Tag 10:00 bis 15:00 Uhr, geöffnet.
  • Die Eintritts preise belaufen sich bei Erwachsenen auf 13 Euro, 7 Euro für Kinder (3-12 Jahre), 9 Euro pro Person in Gruppen, 7 Euro pro Person für Schülergruppen aus der Grund- und Mittelschule, 9 Euro pro Persona für Schülergruppen aus der Oberschule.

 

Für weitere Informationen

Für weitere Informationen, wie man zu den Grotten von Neptun gelangt und zu dem Besuch der selbigen, können Sie weitere Informationen im Touristenbüro von Alghero finden.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/silvia-m

Verwandte artikel