Welche der Küsten Sardiniens wählen? 3 Ratschläge für Ihren Urlaub

Sardinien-KüsteDas Ziel, haben Sie im Großen und Ganzen schon gewählt. Der Zweifel, der Sie quält, ist seit einiger Zeit immer der Gleiche: wohin in den Urlaub in Sardinien? Ein mehr als verständlicher Zweifel, wenn man davon ausgeht, dass es sich um eine große und sehr vielfältige Insel handelt. Insbesondere, suchen Sie Ratschläge zur Wahl der Küste, die Sie für ihren Urlaub wählen möchten.

Hier können wir Ihnen helfen.

 

1. Südküste

Der beste Ausgangspunkt um diesen Teil der Insel zu entdecken ist Cagliar, die Hauptstadt der Region Sardinien. Die Südkiste ist eine Art summa von allem den schönsten Dingen, die die Insel ihren Besuchern bietet: es gibt hier Traumstrände, wie die von Villasimius und Costa Rei, eine große und lebendige Stadt, wie die von Cagliari, unschätzbare archäologische Fundstellen, wie die Ruinen von Nora. Für einen Urlaub, der im fähig ist, Sport, Kunst, Entspannung und Kultur zu verbinden.

 

2. Nordküste

Auch entlang der Nordküste fehlt es nicht an Traumstränden. Außerdem befinden sich hier einige der schönsten und wichtigsten Nuraghen Sardiniens. Es gibt aber noch zwei weitere Hervorragende Gründe, um die Nordküste Sardiniens zu besuchen: das sind die Insel Asinara und der Archipel der Maddalena, zwei Orte, die Sie nicht so schnell vergessen werden, dass können wir Ihnen versichern.

 

3. Ostküste

Hier gibt es zwei Schlüsselwörter: Strände und Wanderungen. Was die Strände angeht, werden Sie in der Bucht, Golfo di Orosei herrliche finden: nur um ein Beispiel zu nennen, da gibt es zum Beispiel die Cala Goloritzè, Cala Biriola und Cala Luna. Während, was die Ausflüge angeht, gibt es die Möglichkeit von Das Gebirgsmassiv des Gennargentu, zu erreichen.

 

4. Bonus: die Korallenküste

Die Küsten, die wir beschrieben haben, sind drei sehr unterschiedliche Küsten untereinander, empfohlen für jeweils eine andere Art von Urlaub. Wir haben, aber noch einen weiteren Ratschlag, den wir ihnen mit auf den Weg geben möchten. Es geht, um die sogenannte Riviera del Corallo ( Korallenküste). Sie befindet sich zwischen den Provinzen von Sassari und von Alghero, berühmt vor allem, der Strände wegen, wie die von Rena Majore und die von Bombarde.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/dcassaa

Verwandte artikel