Urlaub in Sardinien: das ist der herrliche Strand von Porto Pino

Port-Pine-SardinienJedes Jahr träumen Hunderte von Besuchern, mindestens einmal während ihres Urlaubes in Sardinien, auf diesem Strand einen Tag zu verbringen. Auch, wenn eine kurze Reise mit dem Auto mit einberechnet werden muß. Von was für einem Ort, ist hier die Sprache? Von dem Strand von Porto Pino.

 

Der Strand

Der Strand von Porto Pino ist auf der ganzen Welt, aufgrund seiner Sanddünen, die ein einzigartiges Spektakel darbieten, bekannt. Sandig ist auch der Meeresgrund, während der Strand durch künstliche Felsen getrennt ist. In der Nähe befindet sich ein Pinienwald mit dem seltenen Aleppo- Kiefer. Und das mehr, ohne das man näher darauf eingeht, ist ein typisches Postkartenbeispiel.

 

Wem wird er empfohlen

Er gehört zu den schönsten Stränden im Süden Sardiniens, schon dass gibt ihnen eine Idee von dem, was Sie zu sehen bekommen. Zudem gibt es an dem Strand von Porto Pino alle Dienstleistungen, die man sich nur wünschen kann: Parkplätze, die auch für Campingbusse geeignet sind, Hotels, Campingplätze, Bars, Restaurants, Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih.

Das Wasser bleibt für mehrere Meter weit niedrig, eine grundlegenden Charakteristik für alle diejenigen, die mit der ganzen Familie reisen. Des weiter wird dieser Strand allen empfohlen, die begeisterte Windsurfer, Schnorchler oder auch Taucher sind.

 

Wie man dort hinkommt

Der Strand Porto Pino befindet sich in der gleichnamigen Ortschaft, der Gemeinde von Sant’Anna Arresi: vom Wohnort, geht eine kleine Straße bis direkt an den Strand. Von Cagliari aus nach Sant’Anna Arresi:

  • Nehmen Sie die Provinzsstraße 2 Richtung Sirai
  • Nehmen Sie die Staatsstraße 293 Richtung Sant’Anna Arresi

Die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde und zwanzig Minuten.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/roberto_ferrari

Verwandte artikel