Die schönsten Strände von Olbia

Olbia-Strände-mehr-schönVon dem was man in Olbia sehen kann, haben wir schon gesprochen, und bei der Ausführung haben wir uns darauf “beschränkt” ( die Anführungsstrichen, müssen sein) Ihnen von den Sehenswürdigkeiten, mit historisch- kulturellem Hintergrund zu sprechen, wie zum Beispiel von den Nuraghen, und dem historischen Stadtkern. Man sollte dabei aber nicht vergessen, dass es sich hier auch um einen Ort handelt, der auf das fantastische Meer Sardiniens blickt. Und ohne ohne jemanden zu nahe zu treten, kann mann eine kleine Hitliste der schönsten Strände in Olbia aufstellen:

Pittulongu – Ist auch unter dem Namen La Playa, bekannt. Der Strand besteht aus feinem, weißem Sand, und er gehört zu den am besten besuchten der Stadt. Er ist gut mit den öffentliche Verkehrsmitten verbunden, ein Strand der perfekt, ausgestattet ist, und alle Dienstleistungen bieten kann, die man sich nur wünscht.

Porto Istana – Hier befinden Sie sich in Wirklichkeit vor vier Stränden, relativ kleine, untereinander durch Felsformationen getrennt. Der Strand ist aus weißem und feinem Strand, der ganz langsam absinkt, man steht für mehrer Meter weit im Wasser, eine Beschaffenheit, die den Strand wie geschaffen, für einen Urlaub mit Kindern macht. Ein Anlaufpunkt auch für die Begeisterten des Surf, Schnorchelns und Tauchens.

Marinella – Ein Strand der sich im gleichnamigen Golf öffnet. Um diesen zu erreichen, müssen Sie von Olbia aus den Straßenschildern nach Porto Rotondo folgen, daher währe es angenehmer wenn Sie ein Auto mit auf die Fähre nehmen. Ein sehr gut ausgestatteter Strand, auch dieser ist sehr gut für Kinder geeignet, Dank des flachen Wassers.

Marina Maria – Um ihn zu erreichen, müssen Sie sich in den Stadtteil von Murta Maria, in die Nähe der Lagune von Via dei Gladioli, begeben.

Punta Volpe – Von dem mondänen Porto Rotondo, um diesen Strand zu erreichen muss man die ganze Küste entlangfahren, bis man zum gleichnahmigen Spitze gelangt, von hier aus folgt man einem kleinen Schotterweg. Die hauptsächliche Eigenschaft, diese Strandes, von Punta Volpe ist der Farbkontrast: von einem okergelb des Sandes der im Kontrast mit dem smaragdgrünen ruhigen Wasser steht.

Le Saline – Und zu guter letzt (auch wenn es noch viele mehr gibt) unter den schönsten Stränden von Olbia gehört auch der Strand der Saline: eine Holzbrücke verbindet den Parkplatz mit dem Strand, der Sand ist grobkörnig und in einem grauton, das Wasser wird ganz schnell tief.

 

Quellbild: Flickr.com/photos/rosshuggett

Verwandte artikel