Die 9 schönsten Strände der Riviera del Corallo

 Coral-SträndeDer Name wurde der Riviera auf Grund der roten Korallen, die in diesem Wasser gefischt werden, gegeben. Sie gehört aber auch zu einen der bekanntesten touristischen Orten Sardiniens. Und grade von der Riviera del Corallo würden Sie gerne wissen, welches die schönsten Strände sind, um einen Urlaub zu genießen, der einzig und allein der Entspannung gewidmet ist.

Die Strände, die Sie hier aufgelistet finden, gehen von Nord nach Süd: von La Speranza, bis in den Süden von Alghero, bis Rena Maiore, auf der Nordküste Sardiniens.

 

Die schönsten Strände der Riviera del Corallo:

  1. Spiaggia La Speranza. Ein mittelgroßer Strand, die Farbe des Sandes ist weißgoldend, das Meer von einen intensiven azurgrün, der Meeresgrund ist flach. La Speranza ist sehr sauber, aber im Sommer auch sehr überfüllt.
  2. Spiaggia del Lido. Ein weißer Sandstrand, der ungefähr drei Kilometer lang ist, mit einen Meer in azurgrünen Farben, im Sommer immer überfüllt. Der Strand hatte alle Dienstleistungen die man sich am Meer wünschen kann.
  3. Spiaggia Maria Pia. Dieser befindet sich etwas weiter nördlich von Lido, und er ist sehr beliebt, besonders auf Grund seines Pinienwaldes, der sich im Rücken des Strandes ausdehnt, in dem man während der wärmsten Stunden des Tages etwas kühlen Schatten findet. Auch an diesem Strand finden Sie verschiedene Dienstleistungen.
  4. Spiaggia Le Bombarde. Es handelt sich um einen mittelgroßen Strand, mit feinem weißen Sand, das Meerist immer azurgrün, typisch für die Riviera del Corallo. Es gibt verschiedene Dienstleistungen und im Sommer ist dieser Strand total überlaufen.
  5. Spiaggia Mugoni-Porto Conte. In einer großen Bucht gelegen, ist der Strand ungefähr drei Kilometer lang, mit weißem Sandstrand und azurgrünem Meer. Immer überlaufen in der Hochsaison, es ist an langen Teilstrecken noch ein relativ verwilderter Strand.
  6. Porto Ferro. Die Natur, die ihn einrahmt ist einsam und wild, der Sand ist von goldend bis rötlich farbend, hinter dem Strand, befinden sich Dünen, und einen Pinienwald von einer gewissen Größe: das ist der Strand von Porto Ferro.
  7. Cala dell’Argentiera. In diesem Fall, währe es besser von Stränden, in der Mehrzahl zu sprechen. Der erste befindet sich im Norden, und ist relativ große, mit der Straße, die an ihm vorbei führt. Der zweite befindet sich im Süden, und wird auch Cala Onanu, genannt. Das Meer ist tiefblau, und der Sand ist grau. Sicherlich unter den schönsten Stränden der Riviera del Corallo.
  8. Spiaggia Lampianu. Er befindet sich inmitten eines zerklüfteten Küstenabschnittes, wo sich plötzlich die Strände von Lampianu, auftun. Auch in diesem Fall, finden Sie grauen Sand, und ein tiefblaues Meer.
  9. Spiaggia Rena Maiore. Er gehört zu einem der schönsten Strände von Porto Torres. Man erreicht ihn nur, über einen sehr steilen Pfad, er ist nie überfüllt und die Natur ist noch unberührt.

 

Wie kommt man zur Riviera del Corallo

Die Strände der Riviera del Corallo liegen dort und warten auf Sie. Der wichtigste Hafen in dieser Gegend, ist der von Porto Torres. Von hier aus, um die Riviera del Corallo zu erreichen, müssen Sie nur, immer der Küste nach Westen und dann in den Süden Fahren, in Richtung Alghero.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/urbanisticaalghero

Verwandte artikel