Der Strand des Poetto: ein zauberhafter Ort, im Golf der Engel

Der Strand des PoettoSollten Sie sich für eine Tour von wenigen Tagen nach Cagliari begeben, dann darf eine entspannende Etappe zum Poetto Strand, nicht fehlen. Dieser Badestrand, gehört zu dem meist besuchtem und geschätztem der Menschen vor Ort. Mit seinen 9 Kilometer langen Strand, dehnt es sich vom Sella del Diavolo in der Gemeinde von Cagliari bis zum Margine Rosso in Quartu Sant’Elena aus.

Es gibt verschiedene Theorien, warum der Strand den Namen Poetto bekommen hat. Einige sagen dass der Ursprung beim Felsen des Sella del Diavolo gesucht werden sollten und um genauer zu sein, in dem Turm des Dichters- Torre del Poeta- dessen Reste heute noch zu sehen sind. Eine andere Theorie besagt, das sich der Name von dem Wort pohuet (Brunnen) ableitet, aufgrund der vielen Brunnen, die sich enlang deses Gebietes befinden oder auch asu dem spanischen“su puertu” (Hafen) , das im Verlauf der Jahrhunderte zu dem Wort Poetto, mutierte.

Am Tage wird dieser Strand von den Familien des Ortes besucht und von den Touristen, die sich ein bißchen unter der Sonne entspannen wollen und in das schöne, kristallklare Wasser springen möchten, um zu schwimmen oder einfach ein erfrischendes Bad zu nehmen. Aber Dank des großzügigen Freiraumes und auch der Fußgängerzone, ist es hier ein idealer Ort für jegliche Art von Sport im Freien oder auch, um lange Spaziegänge weit weg von jeder Luftverschmutzung. zu machen.

Die Strandpromenade vom Poetto- Strand ist auch nach Sonnenuntergang sehr gut besucht, und das Dank der vielen Bars, Restaurants, und Diskotheken, die diese Gegend beleben mit der nächtlichen Movida von April bis September.

Der Poetto Strand und seine unendlichen Farben, warten auf Sie, um ihnen Momente der der totalen Entspannung zu schenken. Es bleibt ihnen nichts weiter zu tun, ihre Fähre nach Sardinien zu buchen.

 

Quellbild: Flickr.com/photos/cerionmorgauin

Verwandte artikel