Sardinien: Ausflug zu Grotte del Fico in Arbatax

Höhlenfeigen arbataxBei weitem ist das eine der schönsten Grotten von Ogliastra, ein aturspektakel, dass man nicht versäumenm sollte, wärend eines Urlaubes in Arbatax. Die Sprache ist von der Grotte del Fico in Sardinien.

Ein Ausflug von Arbatax aus in die Grotte del Fico, eine Erfahrung die wärmstens empfohlen wird. Ein Ort von unschätzbaren naturlistischem Wert, hier gibt es die Möglichkeit authentische Kunstwerke zu bewundern, gemacht aus imposanten Stalaktiten und Stalagmiten, eingetaucht in ein besonderes Licht, in Goldfaben und Erdfarben. Der Qualität, der Quantität und der Variation der Kalkablarungen nach, ist das hier eine einzigartige Höhle.

Ein einzigartiger Ort auch aufgrund der Anwesenheit von Mönchsrobben. Die Anwesenheit dieser Tiere lässt sich bis in die Siebziger Jahre bezeugen: es waren die Mönchsrobben, die die Höhlenforscher “empfingen”, die als erste diese Grotte del Fico betraten und erforschten; es war ein besondere Ort, um auch das Verhalten und die Angewohnheiten der Mönchsrobben zu studieren. Das Spektakel, dass die Höhle des Fico bereit hält, ist aus Stalaktiten, Stalagmiten und Säulen, verschiedenster Formationen, gemacht. Stalaktiten, Stalagmiten und Säulen die durch das Lichtspiel hervorgehoben werden und deren Schatten sich auf den Wänden widerspiegeln.

Die Grotte del Fico ist durch zwei gut von einander unterschiedenen Gallerien charakterisiert, zum dem ist sie mit dem Meer durch einen Sifon verbunden. Einige Holzstege führen entlang des antiken fossilen unterirdichen Flußbettes, aus dessen Jahrtausend währenden Wasserfluss, diese Höhle entstanden ist. Diese Holzstege füren den besucher auch in das Innere der Grotte.

Die Grotte del Fico öffnet sich direkt vor dem Golf von Orosei, im Gebiet von Baunei. Man kann sie nur über das Meer erreichen: jeden Tag, besonders im Sommer, gibt es zahlreiche Boote, von Santa Maria Navarrese, Arbatax, Cala Gonone, Orosei und La Caletta di Siniscola, die zur Grotte fahren. Es bleibt Ihnen also nichts weiter zu tun, als ihren Platz zu buchen und diesen Ausflug, an diesen wundervollen Ort entlang der Ostküste Sardiniens zu genießen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/banco_imagenes_geologicas

Verwandte artikel