Santa Teresa di Gallura: der Strand von Cala Spinosa

cala-spinosa-santa-teresa-galluraDas Ziel ihres kommenden Urlaubes ist Santa Teresa di Gallura, an der Nordküste. Hervorragende Wahl, für Sie ist dieses Gebiet, das schönste Sardiniens. Und da Sie die Wahl getroffen haben, lassen Sie sich einen Ratschlag geben: der Strand von Cala Spinosa ist einer der Orte, den Sie auf keinen Fall versäumen sollten, zu besuchen. Aus vielen Gründen.

 

Der Strand

Um ihn zu beschreiben würde es reichen, nur eines zu sagen: Willkommen an einem der schönsten Strände Sardiniens, (Sie können sich auf dem Foto davon überzeugen). Es ist ein kleiner Strand, geschützt durch einen Granitfelsen, in dem er einfasst ist. Cala Spinosa, im Gegensatz zum Namen ( die Dornige), ist aus weißem Sand und unberührt. Die Farbe des Meeres ist einfach spektakulär, mit Spiegelungen die von türkis nach smaragdgrün gehen.

 

Wem wird er empfohlen

Das Schlüsselwort für diesen Strand kann nur eines sein: Entspannung. Cala Spinosa ist ruhig, abgeschirmt, Lichtjahre von Chaos und dem Alltagsstress entfernt. Zum dem Danke der Schönheit seines Meeresgrundes, wird er allen Begeisterten des Schnorchelns und Tauchens empfohlen. Dank seiner besonderen Position, und der völligen Abwesenheit jeglicher Dienstleistungen, wird er nicht empfohlen, für einen Urlaub mit Kindern.

 

Wie man ihn erreicht

Von Santa Teresa di Gallura folgen Sie den Hinweisen den Hinweisen, zum Leuchtturm von Capo Testa. An einem gewissen Punkt, müssen Sie das Fahrzeug parken und einem steilen Pfad entlanglaufen, mit einem herrlichen Blick auf das Meer. Am Ende erreichen Sie, den Strand der Cala Spinosa.

 

Bildquelle:Flickr.com/photos/steffi_franco

Verwandte artikel