Park für Vierbeiner: Urlaub in Porto Torres mit dem treuen Freund

Park für VierbeinerFür Sie gibt es keinen Urlaub, wenn Sie ihren treuen vierbeinigen Freund nich mit sich nehmen können. Mehr als richtig, es gibt nichts schlimmeres als ihn zu Hause zu lassen (oder ihn gar auszusetzten) bevor man losfährt. Möchten Sie einen vegnüglichen Urlaub, der auch nach Maß für ihr Haustier ist? Da hat die Stadt von Porto Torres eine richtige Ide gehabt. Mit dem Park für Vierbeiner.

Seit nunmehr zwei Jahren in Funktion, ist der Park für Vierbeiner ein spezifischer Bereich, der extra so erstellt worden ist, dass sich hier auch Spiele für Hunde befinden. Hier können Tier und Herrschen die Nachmittage gemeinsam verbringen oder auch den ganzen Tag. Ein grüner Bereich, der sich in der Nähe des Parkes Baden Powell befindet, am Ende der Straße Via Tramontana. Und sollte das alles noch nicht reichen, genießt man von hier aus, einen herrlichen Blick auf die Bucht von der Asinara.

Man kann den Park der Vierbeiner entweder direkt über den Park Baden Powell erreiche, oder auch über die Via Tramontana. Hund und Besitzer betreten ein grüne Zone, die eingezaunt ist und somit völlig sicher ist. Hier gibt es “Sportgeräte” für die Hunde und Sitzbänke für die Besitzer des Hundes. Mit kleinen Brunnen und Tränkanlagen es gibt auch Abfalleimer um die Bedürfnisse der Hund, dort hineinzuwerfen.

Eine Fläche, die sowohl den Bürgern von Porto Torres zur Verfügung steht als auch für alle Touristen, die diese Stadt besuchen und nicht auf die Gesellschaft ihres Haustieres      ( richtig so) verzichten möchten, Eine Fläche die auch den Tierschutzorganisationen zur Verfügung steht, diese machen sich im Kampf um die ausgesetzten Hunde stark und fördern die Adoptionen.

Die Öffnungszeiten des Parkes der Vierbeiner sind die folgenden: von Oktober bis April von 9:00 bis 17:00 Uhr; von Mai bis September von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Wenn Sie ein Reiseziel suchen das “dog friendly” ist, dann passt der Park der Vierbeiner in Porto Torres zu ihren Bedürfnissen. Eine Stadt, die man bequem mit der Fähre erreichen kann (natürlich können die Hunde an Bord gehen). Und in Porto Torres fehlt es sicherlich nicht an Dingen die man sich ansehen kann. Vielleicht auf einen Spaziergang mit ihrem vierbeinigen Freund.

Verwandte artikel