Nachtleben in Olbia: die Lokale der Movida

IsOlbia-Leben-Nachtt bekannt vor allem für seine Geschichte und seine Kultur, die Zeugnisse hinterlassen haben, wie zum Beispiel die Nuraghen und des Grab der Giganten. Dieser Ort in Sardinien ist auch ein ideales Ziel für alle die Spaß suchen oder auch bis in die frühen Morgenstunden tanzen möchten. Es reicht zu wissen welches die Lokale sind, die das Nachtleben von Olbia animieren.

Das Nachtleben ist die Stärke des Tourismus in Olbia. Die Einwohner dieser Stadt in der Gallura haben eine große Lebendlust: es macht ihnen Spaß sich zu amüsieren, auf den Beinen zu sein bis zum Morgengrauen, die Zeit mit den Freunden zu verbringen, einen Cocktail schlürfen und zu reden, oder auch bis in den Morgen tanzen. Besonders im Sommer, aber auch in den Wintermonaten. Natürlich muß man wissen, wo man hingehen soll, welches die bestbesuchten Lokale sind.

Eines von ihnen ist das Seventy five. Ein ganz besonderes Lokal, das sich für Abende verschiedenster Art eignet: man kann von der Menükarte bestellen oder auch ein festes Menü zu einen festen Preis bestellen, Musik hören und einfach mit Freunden vorbeischauen und ein Bierchen trinken. Die Musik ist auch eine der Hauptattraktion in einen anderen Lokal von Olbia: es handelt sich um den Boom boom Club.

Wer statt dessen ein sehr viel ruhigeres Lokal sucht, mit einer entspannenden Atmosphäre wo man innehalten und gelassen einen Cocktail trinken kann, der sollte zur La tasca, gehen: hier kann man auch frühstücken und einen kleinen Imbiss nehmen.

In Olbia fehlt es auch nicht an Clubs und an Diskotheken: zum Beispiel das Capricorno, ist wahrscheinlich die bekannteste, nicht besonders große Räume, aber mit sehr guten Discjockeys; wer dann weiterziehen möchte (aber nicht mal besonders weit) aus Olbia raus, hat auch den M club in Portorotondo und La playa in Pittulongu, zur Verfügung.

Das sind die wichtigsten Lokale, des Nachtsleben in Olbia: Orte für jeden Geschmack, es reicht einfach, den Typ an Abend zu wählen, den man erleben möchte. Es gibt auch weitere Lokale, sowohl in Olbia als auch in den Einwohnerorten in unmittelbarer Nähe. Aber schon diese reichen um im Urlaub den richtigen Spaß zu haben, es bleibt nichts weiter zu tun als eine Fähre zu buchen.

 

Bildquelle: flickr.com/photos/gabrielgm

Verwandte artikel