Museen gratis in Cagliari: jeden ersten Sonntag des Monats hat die Kultur keinen Preis

Museen gratis in CagliariDie Kultur hat keinen Preis. Das stimmt besonders, wenn Sie sich, während ihres Urlaubes, in der Hauptstadt Sardiniens, befinden. Jeden ersten Sonntag im Monat sind die staatlichen Museen in Cagliari gratis. Diese Anwendung geschieht in Folge eines Gesetztdekretes von Franceschini, das am 1.Juli 2014 in Kraft getreten ist.

So haben die Bürger von Cagliari und alle Besucher die Möglichkeit, die vielen historischen und kulturellen Schönheiten und Attraktionen dieser Stadt zu bewundern, eine der ältesten und wichtigsten im Mittelmeer. Ein authentischer kultureller Schatz, aus Museen, Kunstgalerien, archäologischen Grabungsstätten, Parks und monumentalen Gärten im Staatsbesitz.

Es gibt aber noch vieles mehr. Ab September 2015 kann man auch das Stadtmuseum von Cagliari, jeden ersten Sonntag im Monat gratis besuchen gehen. Die Gemeindekunstgalerie, den Palazzo di città (das ehemalige Rathaus) und das Museum für Siamesische Kunst “Stefano Cardu”, öffnen die Türen, und geben den Besuchern die Möglichkeit, die ständigen und die kurzfristigen Ausstellungen zu besuchen.

DomenicaalMuseo ist die Initiative, die die ersten Anwendung des Gesetzesdekretes von Franceschini darstellt, und alle staatlichen Museen und archäologischen Fundstätten, mit einbezieht. Eine Initiative, bei der die Stadt Cagliari glücklich ist daran teilzunehmen und nicht nur seine Museen sondern auch seine reiche und antike Geschichte zu beisteuert.

Verwandte artikel