Schon eine Idee fürs Skifahren: Was halten Sie davon nach Sardinien zu fahren?

Sardinien: schon eine Idee fürs SkifahrenDas Sardinien, das Sie sich nicht erwarten. Das Meer, die Natur, und die Städte, sind die ersten Dinge, die einem einfallen, wenn diese Mittelmeer Insel genannt wird. Und dennoch überrascht diese Insel immer wieder, und nicht nur aufgrund seiner Schönheit: sollten Sie einen gute Idee suchen wohin Sie zum Skifahren gehen könnten, da gibt es Sardinien, bereit Sie zu empfangen.

 

Il Bruncu Spina

Der bevorzugteste Ort, an dem man in Sardinien Skifahren gehen kann. Das Skigebiet von Bruncu Spina ist in vier große Pisten eingeteilt: Bruncu Spina, in Fonni, ist der größte Wintersportplatz in Sardinien;

  • Monte Spada, in der Nähe des Parkes von Donnortei, ist eine kleine private Skistation;
  • S’Arena, in dem gleichnamigen Ort, auch diese ist relativ klein, aber mit allem notwendigen, für eine Skistation, ausgerüstet;
  • Separadorgiu, in dem gleichnamigen Ort, ist etwas besonderes, komplett umrahmt von Tannen und Pinienbäumen.

In jeder dieser Skistationen, gibt es alles was man für einen schönen Skiurlaub braucht. In allen vier Skistationen, kann man alles ausleihen, was man für einen Skiurlaub braucht, und Sie finden auch verschiedenen Hotels vor Ort.

 

Anreise

Das Skigebiet für ihren Skiurlaub in Bruncu Spina ist extrem leicht zu erreichen. Man erreicht das Gebiet über Arbatax, auf der Ostküste Sardiniens: man muss nur erst die Provinzstraße 27 nehmen und dann die Staatsstraße 389var. Den Ratschlag, den wir geben ist, mit dem eigenen Fahrzeug zu fahren, es auf einen der Fähren, nach Sardinien einzuschiffen.

Verwandte artikel