Die sechs schönsten Nuraghen Sardiniens: von Tiscali bis nach Su Nuraxi

Nuraghen-SardinienDie von den Nuraghen ist eine antike Zivilisation, so antik wie die Erde, die sie beherbergt. Eine Zivilisation die über mehrere historiche Epochen, von der Bronzezeit bis zur Römerzeit, überdauerte. Ergebnis der Entwicklung vorabexestierender Kulturen, die ein unschätzbares historisches Zeugnis hinterlassen haben: Die Nuraghen. Wie diese sechs , unter den schönsten in ganz Sardinien:

Su Nuraxi – In Barumini, in der Provinz von Medio Campidano. Die von Su Nuraxi sind währscheinlich die berühmtesten Nuraghen der Welt, auch weil sie in die Liste der UNESCO Stätten; des Weltkulturerbes aufgenommen worden ist. Heute herrscht eine zentrale majestätische Nuraghe über dieses weitausgedehnte Nuraghen- Dorf.

Nuraghe Arrubiu – In, in der Provinz von Cagliari. Der Name bedeutet “rot” und stammt von der besonderen Färbung der Steinen mit denen diese Nuraghen gebaut worden sind. Es ist einer der größten in ganz Sardinien, geformt durch einen zentralen Turm und fünf seitlichen Türmen, eine sogenannte Fünfeckbastion umgeben, die inneren Türme sind Teil der massiven Mauer, die den Innenhof umschließt.

Nuraghe Santu Antine – In Torralba, in der Provinz von Sassari. Ein großer zentraler Hauptturm, umgeben von drei weiteren kleineren Türmen, eingefasst von Mauern. Es gibt verschiedene Verbindungen zwischen den Türmen, durch Gänge, die entlang der Mauer führen. Es gibt auch einen zwanzig Meter tiefen Brunnen.

Das Nuraghendorf von Tiscali – In Dorgali, in der Provinz von Nuoro. Das Nuraghendorf von Tiscali, befindet sich im Inneren einer großen Doline auf dem Gipfel des Monte Tiscali. Das gesamte Dorf, besteht aus ungefähr vierzig runden und rechteckigen Steinbauten, unter einem rieseigen Felsvorsprung.

Das Gigantengrab von Su Monte de s’Ape – In Olbia. Es ist das größte in ganz Sardinien, und im besten Zustand. Gemeinsam mit den Nuraghen von Olbia, sind sie ein weiteres Zeugnis der antiken Zivilisation.

Nuraghe Losa – in der Gemeinde von Abbasanta, in der Provinz von Oristano. Ganz aus großen polyedrischen Quadern gebaut, die Nuraghen in Losa bestehen aus einem zentralen Turm, und drei weiteren Türmen die in Auénmauer integriert sind.

Diese nuraghen, zählen zu den sechs schönsten Nuraghen in Sardinien. Es gibt aber noch viele andere zu sehen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/terzocchio

Verwandte artikel