Die fünf wichtigsten Museen, die man während eines Urlaubes in Cagliari ansehen sollte

Museen-CagliariDie Strände sind eines der Hauptattraktionen der Stadt. Aber für Sie ist der Urlaub auch eine Gelegenheit, um die Geschichte und die Kultur ihres Urlaubszieles kennen zulernen. Und da ihre nächster Urlaub in Cagliari verbracht wird, hier fünf Museen, die Sie nicht versäumen sollten, sich anzusehen.

 

1. Die Städtische Kunstgalerie

Sie gehört zu den wichtigsten Museen in Cagliari, ein Pflichtbesuch für lle Kunstbegeisterten. In den Ausstellungsräumen, befinden sich unter anderem die Werke:

  • 250 Gemälde und Skulpturen aus der Mitte des neunzehnten und Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts
  • 250 Werke, die sich in dem sogenannten Zimmer des Sammlers – stanze del collezionista-befinden
  • eine wertvolle Sammulung entnografischer Materialien, sardischer Künstler die auf den Zeitraum des Ende des 18. Jahrhunderts bis Mitte des 20. Jahrhunderts datiert werden.
  • Eine Kunstsammlung, die der Gemeinde von Cagliari, von den Erben des Kunstsammlers Francesco Paolo Ingrao, vermacht worden ist.

 

2. Nationale Archäologische Museum

Diese Museum wurde 1993 eingeweiht und befindet sich in den Mauern der Zitadelle, es ist das wichtigste archäologische Museum ganz Sardinien. Es ist ein vierstöckiges Gebäude, in dessen Zimmern sich, die wichtigsten archäologischen Altertumstücke Sardiniens befinden, und die hauptsächlich, aus den Gebieten, der Provinz von Cagliari und Oristano, stammen.

 

3. Staatliche Pinakothek

Auch die Pinakothek, befindet sich im Museumskomplex der Museen- Zitadelle. Sie kann sich mit vollem Respekt einer Sammlung rühmen, die sich wie folgt zusammensetzt:

  • Gemälde sardischer Künstler die aus dem Zeitraum vom 15.- 19.Jahrhunderts stammen
  • Werke der genuesischen neapolitanischen und römischen Schule die während des XV-XVIII Jahrhunderts realisiert worden sind.

 

4. Sardisches Museum der Antrophologie und Ethnografie

1953 eröffnet, befindet sich dieses Museum in Monserrato, einer kleinen Gemeinde, die noch zur sardischen Hauptstadt gehört. Im Museum gibt es die Möglichkeit, folgendes zu sehen:

  • Überreste menschlicher Skelette, sowohl aus der Urgeschichte als auch aus der Frühgeschichte
  • Trachtenkleidung Sardiniens
  • Gegenstände die im alltäglichem Leben der antiken Häusern von den bauern benutzt wurden
  • sardische Musikinstrumente
  • Dokumente und Filme die, die sardische Frühgeschichte erzählen

 

5. Dommuseum

Zu guter letzt gäbe es da noch das Dommuseum, zusehen. Es ist erst seit kurzer Zeit für Besucher zugänglich, sein “Schatz” besteht aus, den Vermächtnissen des Erzbischofstum die sich in der Kirche von Cagliari ablösten und von Schenkungen der Gegenstände, die während der Messen benutzt wurden. Weiter gibt es Kelche, Hostienkelche, Monstranzen, Prozessionskreuze, Kreuze, Holzstatuen und Gemälde.

 

Das sind die fünf wichtigsten Museen der Stadt Cagliari. Aber es sind sicherlich nicht die einzigen: um eine komplette Liste zu haben, verweisen wir auf die offizielle Webseite der Gemeinde von Cagliari, Comune.cagliari.it.

 

Bildquelle: “Galleria d’arte (CA)” di cristianocani – https://www.flickr.com/photos/cristianocani/2580817920/. Con licenza CC BY 2.0 tramite Wikimedia Commons

Verwandte artikel