Die Domus von Mosaiken: Eine Reise durch die Geschichte von Porto Torres

domus-Mosaik-porto-torresPorto Torres, antike Stadt, Stadt die ihre Glanzzeit während der Römerzeit erlebte. Und grade auf diese Zeitepoche sind viele Dinge zurückzuführen, die man hier in dieser Stadt sehen kann. Wie die Turris Libisonis, oder die Thermen. So wie die, die Domus dei mosaici genannt wird.

Sie befindet sich im westlichen Teil des archäologischen Zone von Porto Torres. Es handelt sich um ein gebäude mit einem sehr komplexen Grundriss, charakteresiert, durch verschiedene Schichten von Mosaik- Bodenbelägen. Die Domus entwickelt sich über zwei Stockwerke, die unter einader durch eine Treppe verbunden sind, ein Ambienta das auf einem natürlichen Hang gebaut worden ist. Die vier Zimmer und die beiden Bäder sind der domus sind mit mehrfarbigen Mosaiken dekoriert, die verschiedenste Themen darstellen, von den geometrischen Figuren zu Bildern die durch das Meer und deren Tierwelt insperiert worden sind. Eines der Zimmer bewahrt noch heute eine Hälfte der Kuppel, die es überdachte.

Die gesamte Strucktur verfügt über eine horizontale und eine vertikale Kanalistion, die dafür sorgte die Temperatur in den Zimmern konstant zu halten. Aufgrund der Komlexität des Baus und der reichhaltigen Verzierungen, muß die domus der Mosaike, einem Bürger hohem Ranges gehört haben, dessen Leben mit dem Meer, sehr verbunden gewesen sein muss.

Eines der vielen archäologischen Schätze, die Sardinien für ihre Besucher bereithält. Für weiterführende Informationen, besuchen Sie die Internetseite über die Domus dei mosaici und wie man sie besuchen kann, die Webseite der Gemeinde von Porto Torres, Comune.porto-torres.ss.it.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/a-g

Verwandte artikel