Der weiße Strand vom Golfo Aranci: einer der schönsten in Sardinien

Strand-weiß-Golf-AranciOhne jemanden zu nahe treten zu wollen, kann man ruhig behaupten dass der weiße Strand vom Golfo Aranci einer der schönsten ist, den Sardinien seinen Besuchern anbieten kann. Eine kleine Bucht, und nicht besonders tief. Die Visitenkarte dieses Strandes ist das kristallklare Wasser und der schneeweiße und feine Sand. Die Spiaggia Bianca befindet sich auf der Nordost- Küste Sardiniens, um ganz genau zu sein, entlang der Provinzstraße, die auch gleichzeitig eine Panoramastraße ist, die von Olbia nach Golfo Aranci bringt. Die Bucht an sich ist under Meter lang: eine hälfte des Strandes ist von einer prvaten Badeanstalt besetzt; einige Dünen, sind aufgrund der auf ihn wachsenden, typischen mediterranen Macchia sehr schön, besonders durch das Weiß der wild wachsenen Lilien; der gesamte Strand wird wie von zwei Felszungen, die sich dem Meer entgegenstrecken, umarmt. Das Meer, der sand und die Ruhe, sind nicht die einzigen Attraktionen dieser Spiaggia Bianca. Von hier aus genießt der Besucher einen unvergleichbaren Blick auf die Insel vonTavolara, auf der Küste die sich bis nach Capo Coda Cavallo streckt, und man schaut natürlich auch auf das Einwohnergebiet von Golfo Aranci. Der Meeresboden, der Spiaggia Bianca vom Golfo Aranci ist flach und sinkt ganz langsam ungefähr hundert Meter ins Meer weit rein: Charakteristik, die ihn zum idealen Ort für alle machen, die ihren Urlaub am Meer mit den Kindern verbringen. Der Strand hat jeden erdenklichen Komfort den man sich am Meer wünschen kann: Parkplatz, Hotel, bar, Restaurants. Es gibt die Möglichkeit sich Sonnenschirme und Liegestühle auszuleihen. Der Strand ist auch für Behinderte leicht zugänglich. Es ist auch ein Ort für die begeisterten der Wassersportarten: ins besondere für die Begeisterten vom Windsurf, Schnorcheln und Tauchen, sie werden sicherlich nicht enttäuscht sein von diesem Strand. Auch um an die Spiaggia Bianca im Golfo Aranci zu kommen, ist nicht schwer: man nimmt die Provinzstraße 82 zwischen Olbia und Golfo Aranci und folgt den Hinweisen, für den gleichnamigen Ort. An diesem Punkt führt ein kleiner Schotterweg, den Besucher bis zum Parkplatz, der sich über dem Strand, befindet. Nun bleibt ihnen nur noch eins zu tun: sofort eine Reise auf der Fähre buchen, um nach Sardinien zu gelangen, und das Spektakel zu genießen, dass von der Spiaggia Bianca im Golfo Aranci, geboten wird.

Bildquelle: flickr.com/photos/eleinads

Verwandte artikel