Der grün zug von Arbatax: Reise durch den Gennargentu

Zug-Grün-arbataxWas man in Arbatax sehen sollte wissen Sie schon, und vielleicht haben Sie auch schon die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses Ziels in Sardinien gesehen. Es gibt auch verschiedene Wanderungen mit Start von Arbatax. Es gibt aber auch noch eine andere Art, um die Natur, die diesen Ort in Sardinien umgibt, zu entdecken: sich eine eindrucksvolle Reise mit der berühmten Schmalspurbahn Trenino Verde.

Es handelt sich um eine der längsten Touristenlinien der Welt: die Bahngleise des Trenino Verde verlaufen über eine Strecke von 159 Kilometern, die Arbatax mit Mandas, verbinden, entlang der Ostküste Sardiniens. 159 Kilometer, die es dem Besucher erlauben, einige der schönsten und eindrucksvollsten wie wilden Ecken die Sardiniens seinen Besuchern bietet zu entdecken.

Eine Landschaft und eine Natur, die man bis ins kleinste Detail genießen kann, da der Trenino Verde mit einer gemäßigten Geschwindigkeit fährt. Während der Fahrt kommt man an folgenden Ortschaften vorbei: Tortolì, Elini, Lanusei, Arzana, Villagrande, Gairo, Ussassai, Niala, San Gerolamo, Anulù, Seui, Sadali, Esterzili, Betilli, Palarana, Villanova Tulo, Nurri, Orroli. Alles Orte die sich perfekt in die Natur einfügen, die si umgibt.

Einmal in Lanusei angekommen, also fast gleich nach der Abfahrt, erscheint in seiner imposanten Schönheit die Bergkette des Gennargentu, dessen Berggipfel sich in den wassern des Sees Flumendosa, widerspiegeln. Gennargentu steht für einen der schönsten Orte Sardiniens, und wer nicht einen Ausflug zu ihm machen möchte, kann den Trenino Verde von Arbatax, nehmen.

In dem Gebiet wo Gairo, Ussassai, Ulassai und Seui entstehen, ändert sich die Landschaft noch einmal, charakterisiert durch Felsen mit den verschiedensten Formen. Ein Landschaftswechsel, der schon fast von der Perda Liana angekündigt wird, ein Kalksteinfelsen in Form eines Absatzes, der sich allein in die Luft erhebt.

Letztendlich ist eine Reise mit dem Trenino Verde von Arbatax eine großartige Idee während eines Urlaubes an diesem Ort in Sardinien. Die Abfahrt von Arbatax ist für è 8:00 vorgesehen, mit Ankunft in Mandas um 13:00 Uhr. Die Rückreise statet um 15:40 und man kehrt nach Arbatax um 20:30 Uhr . Weitere Informationen, erhalten Sie, indem Sie sich die Webseite Treninoverde.com, ansehen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/tazoi

Verwandte artikel