Buchen Sie eine Fähre zum Hafen nach Arbatax: Informationen und Verbindungen nach Sardinien

Wenn Sie den Hafen von Arbatax erreichen möchten, sollten Sie wissen, dass es sich hier um einen der wichtigsten Anlegestellen, an den die Fähren in Sardinien ankommen, handelt. Angefahren wird sie von der Fährgesellschaft Tirrenia, die wichtigsten Abfahrtshäfen sind Civitavecchia und Genua. Die Fährverbindungen zur Insel sind mehrere Male die Woche garantiert und das von 14:00 Uhr bis 00:00 Uhr, die Häufigkeit der Fahrten ist stark Saison bedingt.

Der Hafen von Arbatax blickt auf das Tyrrhenische Meer und befindet sich in der gleichnamigen Stadt der Provinz Ogliastra, im östlichen Sardinien, eine einfach mit dem Auto, Zug oder Reisebus zu erreichende Position.

Hafen von Arbatax

Erwerb des Fahrscheins für den Hafen von Arbatax in Sardinien

In Anbetracht des hohen Touristenflusses, raten wir ihnen die Fahrscheine für die Fähren nach Sardinien, mit großem Zeitvorsprung online, mit dem Online- Buchungssystem zu buchen. Es reicht die vorgegeben Felder auszufüllen und Sie können die Uhrzeiten und Preise der verschiedenen Fährgesellschaften vergleichen.

Die Fahrscheine werden per E- Mail versandt und können ausgedruckt werden oder Sie können Sie auch auf dem Postweg, gegen einen Aufpreis, erhalten. Für weitere Informationen, können Sie unser Call- Center, 0565 960130 anrufen, das von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar ist.

Ein- und Ausschiffen der Passagiere und Fahrzeuge im Hafen von Arbatax

Die Passagiere mit Fahrzeugen werden dazu angehalten, ungefähr 2 Stunden vor dem Einschiffen vor Ort zu sein, währen die Passagiere ohne Fahrzeug auch nur eine Stunde vor Abfahrt im Hafen eintreffen sollten. Erinnern Sie sich daran, die Fahrscheine und den Personalausweis immer bei sich zu tragen, um jederzeit eine Kontrolle von Seiten des Bordpersonals, zu ermöglichen.

Das Fahrzeug muss nach den Anweisungen des Bordpersonals geparkt werden. Während der Fahrt, ist es strengstens verboten, die Garage des Schiffes zu betreten.

Sollten es die Meeresverhältnisse oder andere Umstände, die nicht dem Bordpersonal zugeschrieben werden können, am Zielhafen, das Ausschiffen der Fahrzeuge nicht ermöglichen, erfolgt dies in einem nahegelegenen Hafen oder am Abfahrtshafen.

Fährgesellschaften die den Hafen von Arbatax in Sardinien anfahren

Die Fährgesellschaft, die die Strecken zwischen Arbatax und dem Festland fährt, ist die Tirrenia.

Wie man den Hafen von Arbatax erreicht

Der Hafen von Arbatax ist leicht mit dem Auto, Zug, Flugzeug oder auch Reisebus zu erreichen.

Wie man den Hafen von Arbatax mit dem Auto erreicht

Wenn Sie den Hafen von Arbatax im Auto erreichen möchten, müssen Sie nur die SS 125 nehmen und den Straßenschildern Richtung Hafen folgen.

Wie man den Hafen von Arbatax im Zug erreicht

Der Bahnhof von Arbatax ist die Endhaltestelle der Linie nach Mandas. Sie wird ausschließlich für die Touristentour des Trenino Verde genutzt.

Wie Sie den Hafen von Arbatax im Flugzeug erreichen

Es wird davon abgeraten, den Hafen von Arbatax mit dem Flugzeug zu erreichen, da der am nächsten gelegene Flughafen sich in Cagliari befindet und ungefähr 140 Kilometer entfernt liegt.

Wie Sie den Hafen in Arbatax mit dem Reisebus erreichen

In diesem Fall, kann man sowohl von dem regionalen Verkehrsnetz (der einen bis nach Tortolì bringt und von hier aus nach Arbatax) als auch von dem innerstädtischen Verkehrsnetz gebrauch machen.

Adresse des Hafens von Arbatax

Die Adresse des Hafens in Arbatax ist Via Porto Frailis, 08048 Tortolì (OG).

Autoparkplätze

Im Hafengelände von Arbatax gibt es 260 Parkplätze, die es Ihnen ermöglichen, auch während der Hochsaison ein Parkplatz zu finden.

Dienstleistungen des Hafens

Sie können vom Hafen von Arbatax nach Cagliari, Dank des Busunternehmens Arst, gelangen, das den lokalen Transport garantiert. Die Haltestelle befindet sich in Via Venezia und die SS125, in der unmittelbaren Nähe der Hafenausfahrt. Die Fahrtdauer beträgt 2 Stunden und der Fahrschein kostet 10 Euro für eine Einzelfahrt und 18 Euro für die Hin-und Rückfahrt.

Die Geschichte des Hafens

Arbatax, war ursprünglich ein Dorf von Fischern, die von der Insel Ponza, nach Sardinien gezogen sind. Der Name stammt aus dem arabischen und bedeutet “Vierzehn”. Es scheint, dass sich dieser Name, auf den vierzehnten Aussichtturm der Sarazenen, die sich entlang der Küste Sardiniens befinden, zurückführen lässt. Dieser Glaube kann jedoch nicht von der Präsenz der Araber in diesem Gebiet bezeugt werden.

Während des 2.Weltkrieges, wurde der Hafen, durch die Bombardierung von 18 Flugzeugen, dem Erdboden gleich gemacht.

Le tratte attive dal porto